Ringerverein 1908 "Eichenkranz" Lugau

Talentestützpunkt

 

Ringerverein 1908 "Eichenkranz" Lugau

Jugendliga Mitteldeutschland WKG Lugau/Thalheim

 

Ringerverein 1908 "Eichenkranz" Lugau

Regionalliga Mitteldeutschland

Ringerverein 1908 "Eichenkranz" Lugau

Zusammenhalt

Ringerverein 1908 "Eichenkranz" Lugau

Kampfgeist

Ringerverein 1908 "Eichenkranz" Lugau

Siegeswille

Ringerverein 1908 "Eichenkranz" Lugau

Leidenschaft

Ringerverein 1908 "Eichenkranz" Lugau

Ringerschmiede

Lugau mit neun Mann in Luckenwalde

Lugau mit neun Mann in Luckenwalde

Bericht von Jan Peprny
Fotos von Katrin Peprny

Einzelergebnisse

Nach dem Sieg gegen Frankfurt in der Vorwoche mit voller Mannschaft, fuhren die Eichenkränze nach Luckenwalde mit nur 9 Sportlern. Die Gewichtsklasse bis 80 kg konnte nicht besetzt werden, wodurch Lugau nach dem Wiegen schon 0:4 hinten lag.

Nach dem ersten Kampf bis 57 kg erhöhten die Gastgeber auf 0:5. Robert Dobrodziej musste hier seine erste, wenn auch knappe, Niederlage der Saison hinnehmen. Die ersten Punkte für Lugau holte Alexander Tyschkowski bei den „schweren Jungs“. Nach einer 2:12-Führung schulterte Tyschi seinen Gegner in der 1. Runde.

mehr lesen…

Leja und Merlin holen sich Gold in Braunsbedra

Leja und Merlin holen sich Gold in Braunsbedra

Bericht von Kati Blachut

Am 09.09.2018 fuhr eine 19 Ringer starke Delegation zum 10. Geiseltal-Cup nach Braunsbedra. Unter 18 angereisten Vereinen boten wir, gemeinsam mit Thalheim, die drittstärkste Nachwuchsgruppe auf.

Jugend E/21 kg

Ein Mädchen hatte das Lugauer Trainerteam mitgenommen. Leja Schüßler wurde zugetraut, sich unter Jungs in ihrer Gewichtsklasse bis 21 kg behaupten zu können. Den ersten Kampf bestritt sie gegen ihren Vereinskameraden Jack, der gleich mit einem KH in Führung ging. Doch eine super Brücke rettete Leja vor dem Aus. Nun zeigte sie, dass auch Leja Jack in die gefährliche Lage bringen konnte. Aus ihrer Festhalte gab es für Jack nun kein Entrinnen und er verlor auf Schultern. Noch zwei Gegner aus Hof warteten auf unsere zwei Leichtesten, die beide auf Schultern besiegten. Leja wurde Erste und Jack konnte die Silbermedaille in Empfang nehmen.

mehr lesen…

Volle Mannschaft zum 2. Heimkampf

Volle Mannschaft zum 2. Heimkampf

Bericht von Jan Peprny
Fotos von Katrin Peprny
Einzelergebnisse

Zum zweiten Heimkampf der Saison war die Kampfgemeinschaft Frankfurt/O./Eisenhüttenstadt zu Gast in Lugau. Mit einer kleinen taktischen Umstellung waren erstmals alle zehn Gewichtsklassen bei den Eichenkränzen besetzt. Toni rückte auf in 98 kg Freistil, Anton in seine Stammgewichtsklasse 86 kg klassisch und Edeljoker Martin in 80 kg Freistil. Dann bekamen Jan Nagel im Limit bis 75 kg und Jens Günther bis 130 kg ihre ersten Einätze. Auf die Matte mussten allerdings beide nicht. Jan Nagels Kampf gegen Erik Weiß wird nachgeholt und Mannschaftsleiter Jens Günther hatte keinen Gegner.

mehr lesen…

Nur sieben Kämpfe beim Staffelfavoriten

Nur sieben Kämpfe beim Staffelfavoriten

Bericht von Jan Peprny
Fotos von Katrin Peprny
Einzelergebnisse

Zum ersten Auswärtskampf der Saison war Eichenkranz Lugau zu Gast beim AVG Markneukirchen. Noch am Samstagvormittag war nicht klar, ob die Eichenkränze überhaupt eine startberechtigte Mannschaft stellen können. Doch die Lücken wurden dann doch noch geschlossen, so dass es am Ende nur eine unbesetzte Gewichtsklasse bei Lugau gab. Aber auch die Musikstädter hatten verletzungsbedingte Sorgen und mussten ebenfalls eine Kategorie freilassen. So erhielt unser Robert Dobrodziej kampflos vier Punkte.

mehr lesen…

Kalender

➥ Termine

  • Keine Termine

➥ Punktkampftermine 2018

Tolle Videos von Eduard Tyschkowski:

➥ Jetzt Sponsor werden!

➥ Talentestützpunkt

Unser Verein ist Talentestützpunkt für die Sportart Ringen. Wir fördern talentierte Kinder und Jugendliche beim Aufbau ihrer sportlichen Karriere.

➥ Wir sind Mitglied im

 
Kreissportbund Erzgebirge.
 

Landessportbund Sachsen

➥ Aktuelle Wettkampfergebnisse

Archive

Sie schaffen die Basis für unseren Sportverein

Unsere Sponsoren und Förderer

Werden auch Sie Sponsor!

Verlieren Sie keine Zeit!

Unterstützen Sie den Sport in unserer Region.