Ringerverein 1908 "Eichenkranz" Lugau

Talentestützpunkt

 

Ringerverein 1908 "Eichenkranz" Lugau

Jugendliga Sachsen

Mannschaft RVE Lugau 2019

 

Ringerverein 1908 "Eichenkranz" Lugau

Regionalliga Mitteldeutschland

Ringerverein 1908 "Eichenkranz" Lugau

Zusammenhalt

Ringerverein 1908 "Eichenkranz" Lugau

Kampfgeist

Ringerverein 1908 "Eichenkranz" Lugau

Siegeswille

Ringerverein 1908 "Eichenkranz" Lugau

Leidenschaft

Ringerverein 1908 "Eichenkranz" Lugau

Ringerschmiede

Auf Anhieb Platz 2 für unsere Jugend 2019

Auf Anhieb Platz 2 für unsere Jugend 2019

Bericht von Jan Peprny
Foto von Katrin Peprny

Mit einem Heimsieg über die Jugendmannschaft des KFC Leipzig am 14.12.2019 endet die Saison für unseren Nachwuchs. In den letzten Jahren war unsere Jugend immer als Wettkampfgemeinschaft mit Thalheim gestartet. In diesem Jahr erstmals eigenständig. Die Hinrunde lief noch mittelprächtig. Mit Siegen über die WKG Pausa/Plauen, den AC Werdau, den KFC Leipzig sowie die WKG Weißwasser/Cottbus und Niederlagen gegen Aue und Thalheim belegten die Lugauer Mädchen und Jungs um die Trainer Enrico Lauterbach und Jan Nagel noch einen mittleren Tabellenplatz. In der Rückrunde allerdings war gegen die Lugauer kein Kraut gewachsen. Alle 6 Mannschaftskämpfe wurden gewonnen, was im Endergebnis zu einem hervorragenden 2. Platz in der Jugendliga Sachsen führte. Herzlichen Glückwunsch und weiter so!

Auch der letzte Kampf der Rückrunde endete mit einem Sieg für unseren Nachwuchs

Auch der letzte Kampf der Rückrunde endete mit einem Sieg für unseren Nachwuchs

Bericht Josie Krumbholz
Fotos von Katrin Peprny
Einzelergebnisse

Am Samstag, dem 14.12.19, ging es zum letzten Kampf der Saison für unsere Jugend gegen den KFC Leipzig auf die Matte. Für Lugau ging als erster Rick Scheffler an den Start. Er rang in der Gewichtsklasse bis 27 kg gegen Matteo Stadler. Nach 23 Sekunden entschied Rick das Duell für sich und gewann auf Schultern. Auch im zweiten und dritten Kampf siegten Marick Schüßler (30 kg) und Moritz Ose (33 kg) jeweils auf Schultern innerhalb der ersten Minute. Spannend machte es Oliver Schwabe (36 kg) gegen Tove Sell. Oliver lag 0:4 hinten, konnte aber den Rückstand nach der Pause aufholen. Trotz seines Kampfgeistes verlor er am Ende 5:8. Auch Tim Kotzur (40 kg) machte es bis zur letzten Sekunde spannend. Zur Pause führte er 4:0, aber in der zweiten Hälfte begann sein Gegner Paul Riedel die Aufholjagd. Doch am Ende gewann Tim mit 4:3 Punkten.

mehr lesen…

Energieleistung von Marco sichert Mannschaftssieg

Energieleistung von Marco sichert Mannschaftssieg

Bericht von Jan Peprny
Fotos von Katrin Peprny
Einzelergebnisse

Zum vorletzten Regionalligakampf am 14.12.2019 war der KFC Leipzig zu Gast in Lugau. Die Messestädter waren mit ihrem besten Aufgebot angereist und wollten beim Tabellenletzten Lugau auf keinen Fall verlieren. Eichenkranz Lugau hingegen wollte sich für die knappe Niederlage in Leipzig revanchieren.

In der ersten Halbzeit war es Jan Richtsteig, der den ersten Punkt für das Lugauer Mannschaftskonto erkämpfte. Gegen René Kirsten punktete Jan mit Beinangriffen und brachte die knappe Führung ins Ziel. Dieser nicht unbedingt eingeplante Sieg war dann im Kampf von Frederik Esser gegen Fabio Moleiro gleich wieder dahin. Fredi ging mit Einsen am Mattenrand und Rolle schnell in Führung. Doch mit dem tiefen Kampfstil seines Gegners kam er schlecht zurecht. Die letzte Wertung war dann auch die des Leipzigers und Fredi verlor nach dem 8:8-Endstand aufgrund dieser letzten Wertung.

mehr lesen…

32:0-Sieg für unsere Jugendligamannschaft

32:0-Sieg für unsere Jugendligamannschaft

Bericht von Josie Krumbholz
Einzelergebnisse

Am 07.12.19 empfing unsere Jugendliga in Weischlitz die WKG Weißwasser/Cottbus. Hier ging für Lugau als erstes Leja Schüßler (27 kg) auf die Matte. Sie gewann ihren Kampf mit 13:6 Punkten gegen Slan Sadulyev. In der Gewichtsklasse bis 30 kg rangen Marick Schüßler und Abdulrahman Baidulaev. Diesen Kampf gewann Marick mit 22:8 Punkten. Das nächste Duell im Limit bis 33 kg gewann Johnny Fröber gegen Adman Bibulatov auf Schultern. Als nächstes gingen Oliver Schwabe (36 kg) und Umar Saydduloeu auf die Matte. Diesen Kampf gewann Oliver knapp mit 9:8 Punkten. Tim Kotzur musste in der Gewichtsklasse bis 40 kg gegen Marc Lehnik auf die Matte. Der Kampf endete nach 30 Sekunden und Tim gewann auf Schultern.

mehr lesen…

Kalender

Punktkampftermine Saison 2019 zum Ausdrucken

Tolle Videos von Eduard Tyschkowski

Saisonrückblicke 2018

➥ Jetzt Sponsor werden!

➥ Talentestützpunkt

Unser Verein ist Talentestützpunkt für die Sportart Ringen. Wir fördern talentierte Kinder und Jugendliche beim Aufbau ihrer sportlichen Karriere.

➥ Wir sind Mitglied im

 
Kreissportbund Erzgebirge.
 

Landessportbund Sachsen

➥ Aktuelle Wettkampfergebnisse

Archive

Sie schaffen die Basis für unseren Sportverein

Unsere Sponsoren und Förderer

Werden auch Sie Sponsor!

Verlieren Sie keine Zeit!

Unterstützen Sie den Sport in unserer Region.