Ringerverein 1908 "Eichenkranz" Lugau

Talentestützpunkt

 

Ringerverein 1908 "Eichenkranz" Lugau

Jugendliga Mitteldeutschland WKG Lugau/Thalheim

 

Ringerverein 1908 "Eichenkranz" Lugau

Regionalliga Mitteldeutschland

Ringerverein 1908 "Eichenkranz" Lugau

Zusammenhalt

Ringerverein 1908 "Eichenkranz" Lugau

Kampfgeist

Ringerverein 1908 "Eichenkranz" Lugau

Siegeswille

Ringerverein 1908 "Eichenkranz" Lugau

Leidenschaft

Ringerverein 1908 "Eichenkranz" Lugau

Ringerschmiede

Volles Wochenende für Lugauer Athleten

Volles Wochenende für Lugauer Athleten

Bericht von Jan Peprny

Vom 26. – 28. April 2019 finden die Deutschen Meisterschaften der Jugend B im klassischen Stil in Hösbach statt. Für unseren Ringerverein „Eichenkranz“ Lugau nehmen zwei Sportler an dieser Veranstaltung teil. Zum einen ist dies der Vorjahreszweite in der Gewichtsklasse bis 38 kg, Erik Negwer, der auch in diesem Jahr wieder in dieser Gewichtsklasse starten wird und gute Chancen auf weiteres Edelmetall hat. Zum anderen startet Nils Brendel im Limit bis 44 kg. Für Nils wird es nach seinem 17. Platz bei den Deutschen Meisterschaften im letzten Jahr besonders schwer. Er hat die Stilart gewechselt und startet zum ersten Mal bei den Klassikern. Wir wünschen beiden Sportlern auf diesem Weg maximale Erfolge!

Zeitgleich starten am 27.04. die Mitteldeutschen Meisterschaften der Senioren in Markneukirchen. Hier werden die Medaillen in beiden Stilarten vergeben. Unsere beiden Junioren und Medaillengewinner bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften Tim Hamann und Anton Vieweg versuchen nun auch, bei den Senioren Akzente zu setzen. Der dritte Teilnehmer wird Toni Peprny sein, der in der Gewichtsklasse bis 87 kg starten wird und sich hier in seinem ersten Jahr bei den Männern seine Sporen verdienen will. Auch diesen drei Athleten wünschen wir viel Erfolg!

Und auch unseren Kindern von Eichenkranz wünschen wir gute Kämpfe. Sie nehmen ebenfalls am 27.04. am schon seit Jahren stark besetzten Wolfgang-Bohne-Gedächtnisturnier des Ringervereins Thalheim teil, welches erstmals in der Dreifeldhalle des Stollberger Gymnasiums ausgetragen wird.

Niemand hätte das gedacht!

Niemand hätte das gedacht!

Bericht von Jenny Blachut

Wir warteten alle gespannt die Vereinsauswertung ab: „6. Platz, 5. Platz, 4. Platz, 3. Platz… und den 2. Platz holt sich mit 58 Punkten der Ringerverein 1908 Eichenkranz Lugau.“ Die Kinder sprangen auf und freuten sich.

Am Samstag, dem 13.04.2019, starteten wir früh am Morgen zur Landesmeisterschaft der Jugend E (Freistil) und Jugend D (klassisch). Bis dahin konnte keiner ahnen, dass wir so weit vorn in der Vereinswertung stehen würden.

mehr lesen…

Leja und Janique erkämpfen Silber

Leja und Janique erkämpfen Silber

Bericht von Sabrina Wolf

Am Sonntag, dem 17.03.2019, starteten drei Schülerinnen bei den Mitteldeutschen Meisterschaften in Frankfurt/O. und gaben für ihren Verein alles. Am Start waren 149 Teilnehmer aus 34 Vereinen.

Die Jüngste, Freyja Wolf – 7 Jahre (- 25 kg) , musste gleich in der ersten Runde starten und konnte den Kampf mit einem Punktsieg für sich entscheiden. Leider waren die Gegnerinnen in den folgenden Runden älter und sie konnte lediglich Erfahrungen sammeln. Am Ende ihrer ersten MDM stand ein guter 7. Platz zu Buche.

mehr lesen…

Edelmetall für Eichenkränze

Edelmetall für Eichenkränze

Bericht von Jan Peprny/Ralf Hamann
Fotos von Katrin Peprny und Silke Schneider

Vom 22. – 24.03.2019 fanden die Deutschen Meisterschaften im klassischen und freien Stil der Junioren statt. Im vogtländischen Plauen wurde klassisch und im nordbadischen Kirrlach Freistil gerungen. Für Eichenkranz Lugau war jeweils ein Sportler pro Stilart am Start. Klassisch Anton Vieweg und Freistil Tim Hamann. Beide gewannen im letzten Jahr in der Jugend A Medaillen und wollten diese Erfolge auch eine Altersklasse höher bei den Junioren wiederholen. Als Jüngste in dieser Altersklasse war dies noch schwerer als im letzten Jahr, wo sie die „alten Hasen“ der Jugend waren.

mehr lesen…

Kalender

Tolle Videos von Eduard Tyschkowski

Saisonrückblicke 2018

➥ Jetzt Sponsor werden!

➥ Talentestützpunkt

Unser Verein ist Talentestützpunkt für die Sportart Ringen. Wir fördern talentierte Kinder und Jugendliche beim Aufbau ihrer sportlichen Karriere.

➥ Wir sind Mitglied im

 
Kreissportbund Erzgebirge.
 

Landessportbund Sachsen

➥ Aktuelle Wettkampfergebnisse

Archive

Sie schaffen die Basis für unseren Sportverein

Unsere Sponsoren und Förderer

Werden auch Sie Sponsor!

Verlieren Sie keine Zeit!

Unterstützen Sie den Sport in unserer Region.